Freitag, 27. November 2015

Wandern mit Kind: Erlebnispfad "Sagenhafter Bergwald" in Grainau

Bei dem schönen Herbstwetter haben wir einen Ausflug in den sagenhaften Bergwald bei Grainau (Garmisch Partenkirchen) gemacht.










Hier die Beschreibung:
„Der Sagenhafte Bergwald“ – eine erlebnisreiche Wanderung für die ganze Familie
In Grainau verzaubert der Erlebnispfad „"Sagenhafter Bergwald" unter den Waxensteinen Kinder und Eltern gleichermaßen. Familien durchwandern dabei ein herrliches Stück Natur, das nicht nur zum spielerischen Erleben einlädt sondern auch spannende Geschichten rund um das Höllental bereit hält.  Der zünftige Bär vom Waxenstein, der „Waxl“, begleitet einen durch den sagenhaften Bergwald und gibt vor allem den „kleinen Wanderern“ Tipps und Aufgaben mit auf den Weg. Auf der ca. zweistündigen Rundwanderung, gibt es viel zu sehen, zu hören und zu erleben. So gibt es zum Beispiel ein Waldtelefon zu entdecken, man kann seine Kräfte beim Weitsprung mit Frosch, Reh oder Bär messen oder sich bei einer Pause stärken (keine Einkehr auf der Strecke) und sich sagenhafte Geschichten rund um das Höllental von den „großen Wanderern“ erzählen lassen. Unterwegs können die Kinder ausprobieren, dass jedes Holz seinen eigenen Klang hat. Im Wildererschluf können dann Kinder und Eltern ihr Gleichgewicht testen.  
Der Holzerkobel als auch der Rastplatz Turmangerblick bieten sich auf der ca. zweistündigen Wanderung zum Verweilen und Landschaft genießen an.   

Hinweis: Der Erlebnispfad „Der sagenhafte Bergwald“ führt vorwiegend auf naturbelassenen Wegen entlang. Gutes Schuhwerk wird empfohlen. 

Tipp: In der örtlichen Tourist-Information im Grainauer Kurhaus Parkweg 8, 82491 Grainau ist eine Broschüre mit den Sagen und einem Rätselheft für Kinder erhältlich (€ 2,-). Samstags öffnet diese in der Saison um 9 Uhr. Wir sind ohne das Heft gewandert und es aht auch Spaß gemacht.

Hinweis: Der Weg ist nicht für Kinderwägen geeignet. Er enthält mehrere Stufen und führt größtenteils auf naturbelassenen Pfaden.
Wenn das Wetter passt, lockt ein Bad im nahen Eibsee.

Anfahrt: Der Ausgangspunkt vom Grainauer Erlebnis- und Sagenpfad ist als Rundwanderweg angelegt und beginnt im Ortsteil Hammersbach (Höllentalstraße, gegenüber dem Bauernhaus "Zum Niklos"). Als Parkmöglichkeit bietet sich der gebührenpflichtige Wanderparkplatz in Hammersbach an, 2,50 Euro/Tag nur in der Saison, jetzt war er kostenfrei. In Hammersbach selbst ist Parken nicht erlaubt.
Strecke: 3,9 km, 215 Hm
Dauer: ca.2h

Denkt an genügend zu Trinken, eine Brotzeit, Sonnen- evtl. auch Regenschutz, festes Schuhwerk und gegebenenfalls Badesachen, wenn Ihr im Sommer geht.