Montag, 27. April 2015

Das Glück liegt in den kleinen Momenten

Liebe Leserinnen,
die Fimra Jacko o hat das Glück gesucht.
Dabei ging es nicht um die grossen Glückmomente, sondern um das kleine Glück im Alltag.
Das team von Jackoo wollte wissen: Was macht unsere Kinder glücklich und befragte dafür rund 270 Kinder nach ihrem ganz persönlichen Glück gefragt.
Viele, sehr schpne Antworten kamen daraufhin:  In Pfützen springen, Spaghetti essen und Mama und Papa in den Arm nehmen.


Alle könen Sie hier lesen:  Glück ist…

Das Fazit: Zum Glücklichsein brauchen Kinder keine teuren Geschenke oder Urlaube. Am glücklichsten sind sie, wenn sie mit ihrer Familie und ihren Freunden zusammen sind. Heraus kam auch, dass fast alle befragten Kinder sich als glücklich bezeichnen. Wie schön! 

Mehr als die Hälfte der Kinder in Deutschland sind "sehr glücklich"

Alle Ergebnisse unter www.jako-o.de/gluecksmomente

Montag, 20. April 2015

Sie wollen sich nach der Elternzeit zurück in den Beruf?



Hallo,
Sie sind gerne berufstätig und wollen es auch nach der Elternzeit sein? 

Sie wollen nicht einfach so in die Elternzeit gehen, ohne sich Gedanken über die Zeit danach zu machen?

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie es sich überhaupt leisten können beruflich kürzer zu treten? 

Möchten Sie wissen, wie das Abenteuer Kind und Beruf funktionieren kann? 

Haben Sie Lust schon während der Elternzeit am beruflichen Wiedereinstieg zu arbeiten? 


oder



Was Sie mit einem Coaching zum Wiedereinstieg erreichen können

Ein Coaching zur Neuorientierung unterstützt Sie dabei:
  • Ihre Gedanken, Werte und ggf. Rollenvorstellungen zu reflektieren
  • Ihren Blick auf Ihre Wünsche, Stärken und Ihr Können zu lenken
  • Ihre neuen beruflichen Ziele so zu formulieren und die Schritte dorthin so zu definieren, dass Sie zu Ihnen passen
  • von Ihnen gewünschte Verhaltensweisen in einem sicheren Setting auszuprobieren und zu reflektieren
  • Optionen durchzuspielen, um sich entweder für Ihren alten Job neu zu organisieren, oder berufliches Neuland zu betreten
  • Sie optimal auf Stellensuche un dBewerbungen für einen neuen Job vorzubereiten
  • Ideen und Pläne für neue Arbeitsformen zu entwickeln, z. B. für eine freiberufliche Tätigkeit mit einem Business-Plan
  • mit Zeit- und Stressmanagement mehr Energie zu tanken.




Wenn Sie wollen, lernen wir uns kennen!
Soulution Coaching Silke Mekat - Beraterung, Training und Coaching rund um Vereinbarkeit von Beruf und Familie Schreiben Sie mir: Kontakt

Freitag, 17. April 2015

Abschalten und zur Ruhe kommen: Chill mal, Mama! Erholungsstipps für müde Mütter

Liebe Lersinnen,
einen guten Artikel mit vielen Tipps und Tricks, habe ich auf Brigitte online gefunden und möchte desen hier weitergeben. Denn wer den ganzen Tag rödelt, muss auch mal Pause machen. 12 Erholungstipps für müde Mütter, vom Gute-Laune-Buch bis zum tollen Wellnesshotel. Chill mal, Mama! Erholungsstipps für müde Mütter 

Gut gefallen hat mir Tipp 1, denn das ista uch mein Problem, zum Abschalten komme ich viel zu selten. Normalerweise schaue ich entsetzt auf die Uhr und hetze dann los. MIt furchbar schlechtem Gewissen meinem Job, meiner Tochter und mir gegenüber, nur um dann meine Tochter fröhlich spielend im Kindergarten zu treffen.

1. Kommt gut rüber!

Vom Job zur Kita hetzen. Vom Wochenende in den Montag stolpern. Dann dieser letzte Tag vorm Urlaub ... Die Übergänge zwischen Arbeit und Privatleben sind nicht unsere Stärke und ein großer Stressfaktor.
Die Krux: In Zwischen-Zonen ist unser Stresspegel meist am höchsten. Die Art, wie wir von A nach B kommen, beeinflusst sehr stark, wie gestresst wir generell sind. "Wer Biotopwechsel ruhig meistert und mehr Pufferzeiten einbaut, ist wesentlich entspannter im Leben", erklärt Helen Heinemann vom Hamburger Institut für Burnout-Prävention.
Unser Erholungstipp:
Baut ein festes Übergangsritual ein, bevor ihr die Kinder abholt. Brecht eine Viertelstunde früher auf. Geht zu Fuß zur Kita, hört zwei, drei Lieder im Auto, oder geht auf einen Cappuccino ins Café. Wichtig: Das Mini-Ritual sollte uneingeschränkt Spaß machen!



Alle weiteren Tipps gibt es hier  Chill mal, Mama! Erholungsstipps für müde Mütter 

Viel Spass beim Abschalten!

Montag, 13. April 2015

Ruhe Tipps, die besser wirken als Urlaub: mein Zeit für mich Moment

Liebe Leserinnen,
so lange wir im Stress sind, können wir unsere Batterien nicht wieder aufladen. Dafür brauchen wir Zeit nur für uns, in der wir uns selber etwas Gutes tun. Und das ganz ohne schlechtes Gewissen.  Doch genau das fällt uns Frauen meistens leider schwer.

Sie kennen das sicher auch. Während Sie mit einer Freundin telefonieren, denken Sie an die noch zu erledigenden Einkäufe und die nächsten termine Ihrer Kinder, zu denen Sie diese fahren müssen. Sie konzentrieren sich nicht auf das Gespräch, sind nur halb bei der Sache und können den Augenblick gar nicht geniessen. In Gedanken sind Sie schon bei den nächsten Punkten auf Ihrer to do Liste

Oder Sie sind pünktlich aus dem Büro rausgekommen, im Haushalt haben Sie alles erldigt und könnten sich nun zu Hause gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee entspannen. Doch statt diesen Moment nur für sich zu geniessen, überlegen Sie, was noch zu tun ist. Statt aus dem Fenster zu schauen und die ersten Blüten nach dem Winter zu bewundern, grübeln Sie über die Arbeit oder private Termine nach.

Stopp Taste drücken

Wenn Sie das nächste Mal einen ruhigen Moment nur für sich haben oder sich mit jemanden unterhalten und die Gedanken fangen an Achterbahn zu fahren, dann stellen Sie sich ein grosses Stopp Schild vor. Holen Sie sich so in die Gegenwart zurück und geniessen Sie den Moment.

Ich kann Sie unterstützen

In meinem Vereinbarkeits Coaching arbeiten wir an Ihrer persönlichen Work Life Balance und erstellen schon in unserem ersten Treffen die erste Wege aus dem täglichen Hamsterrad. Wenn Sie wissen möchten, wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Sie gelingen kann, klicken Sie hier, damit wir ins Gespräch kommen können: Kontakt

Samstag, 11. April 2015

Prinzessin hat Geburtstag: der Prinzessinnen, Einhorn, Feen Geburtstag

Liebe Leserinnen,
dieses Jahr wünschte sich unsere Tochter einen Prinzessinnen, Einhorn, Feen Geburtstag. Oh weh.

Start eines nicht enden wollenden Brainstormings. Mit verkleiden oder lieber ohne? Was für Spiele? Spiele mussten sein, wir wollten ja zu Hause feiern und hinterher keine zerstörte Wohnung haben.
Da wir uns gerade einen Raum als Almhütte eingerichtet hatten, bot sich diese natürlich für die Feier an.

Geholfen hat dann dieses Buch: Mein schönster Kindergeburtstag von Ravensburger


Darin findet man viele Motto Geburtstage mit super Ablauf. Die einzelnen Feiern sind in viertel Stunden unterteilt und bieten Kennelern Spiele, Bewegungsspiele und auch ruhige Spiele, kreatives und jeweils einen schönen Abschluss.
Ich habe mich an dem Feen Geburtstag orientiert.

Das Kuchen Buffet sah so aus:

 Die Etiketten etc. habe ich hier gefunden:
Bastelanleitung der Extra-Beilage 06/2014:

Wiedereinmal hat sich bewahrheitet: “Je eher man anfängt zu planen und je besser die Feier organisiert ist, desto entspannter wird es”. 

Ablauf:
15:00   Ankunft der Gäste, kreative Beschäftigung bis alle da sind = Krone verzieren, wer mag kann sich schminken lassen, wurde abgelehnt. Nur die Prinzessin darf eine Krone tragen. Die bereitgelegten Ausmalbilder wurden aber auch nicht gebraucht, die Kinder waren wirklich pünktlich und spielten gleich. 

15:15 alle da? Dann Feenversammlung und Kennenlernspiel: Mein rechter Platz ist leer.

Zauberstabdrehen (Flaschendrehen) = Geschenkübergabe

Spiel: Von Blüte zu Blüte

15:30   Kaffeeklatsch im Feenreich (es gab Kuchen und Traubensaftschorle= Einhornzaubertrunk)




16:00   Vorbereitungen für die Schatzsuche wurden getroffen.
ca. 6 Botschaften mit Aufgaben rund um unser Haus verteilt.
Wo ist der Schatz der Feenkönigin?
Bei jedem Band gibt es eine Aufgabe zu lösen. Nach jeder Station, wenn alle die Aufgabe gemeistert haben, gibt es den nächsten Hinweis.
Eierlaufen: 
ein reissender Fluss musste mit Zeitungen überwunden werden:
 

 Zielwurf mit Kastanien:

Weitere Stationen:
durch ein Spinnenetz ohne es zu berühren. Dafür hatten wir Schnüre zwischen zwei Bäumen gespannt. Rettet die Zauberfee: bis zehn zählen und auf einem Bein über eine Strasse hüpfen (bei uns fahren keine Autos).  Einen Zauberspruch erfinden, in dem 5 Dinge der Feen vorkommen die fliegen können.
Am Ende: nochmals alle Fragen und Antworten vorlesen, zusammen puzzeln der Schatzkartenteile und Schatzkarte bergen.




16:45   Spielen im Garten: Fischer, Fischer wie tief ist das Wasser?, und welche Fahne weht heute?

17:00 wieder drinnen. Stofftaschen bemalen war geplant. Doch die Kinder wollten sich bewegen. Auch darauf waren wir vorbereitet und so durften die Kinder Spiele aus einem Hut ziehen. Das kam sehr gut an und die Kinder hatten richtig viel Spass. Im Hut waren gefaltete Zettel auf denen verschiedene Spiele standen. So wurde mal mit verbundenen Augen etwas gegessen (Lakritze, Erdbeeren, Trauben, Gummibärchen, Kekse, Olive).
Tanz der Elfen und Feen (Stopptanz) oder Eierlaufen oder Pfand auslösen oder Flüsterpost oder Reise nach Jerusalem. Und so weiter.
 
17:45   Abendessen: es gab Mini Pizzen
18:00 draußen: die Eltern und Geschwister kommen. Es gab Punsch. Dann wurden grosse Wunderkerzen angezündet und es gab einen feierlichen Abschluss. 

Mitgebseltüten:
braune Packpapiertüten mit dem Label aus Landagnag SH und Namen verziert.
darin waren nostalgische Süssigkeiten wie Leckmuscheln, essbare Ketten, Lollies etc. sowie ein Pixi Buch und eine glitzer Kugel. Da die Spanne von 3 bis 11 ging, gab es für die älteren Kinder Monster High Haarschmuck, star wars Lollie und Tattoo oder ein Ritter Buch. 

19:00 ENDE

 Es war ein toller 5. Geburtstag!

Ich freue mich schon auf die Herausforderung 6. Geburtstag. Mal schauen, was der Prinzessin dann einfällt, nachdem wir zum 4. Geburtstag Pippi Langstrumpf und jetzt Prinzessinnen, Einhorn und Feen hatten ;-)

Montag, 6. April 2015

Seminar Tipp: Frauen in Balance – Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Liebe Leserinnen,
Sie möchten im Beruf beste Performance liefern und zugleich eine gute Mutter sein?

Ihre eigene Karriere ist Ihnen ebenso wichtig wie das Wohlergehen Ihrer Kinder?

Dann empfehle ich Ihnen das Seminar an der Haufe Akademie http://www.haufe-akademie.de/94.17 und freue mich, wenn wir uns dort sehen!

Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.
Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Termine:
20. + 21. April 2015 Hamburg
9. + 10. Juni 2015 Köln
13. + 14. Juli 2015 München
21. + 22. Oktober 2015 Berlin

Vereinbarkeit vor allem ein Frauenproblem?

Frauen erschwert es den Aufstieg, wenn das Thema Vereinbarkeit vor allem als Frauenproblem verstanden wird. Heute sei es kein Problem mehr, als Mutter eine verantwortungsvolle Führungsposition zu übernehmen, sagt Christiane Vorspel, Bereichsleiterin IT bei der Commerzbank, interene Mentorin und Mutter von zwei Kindern. “Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine der wichtigsten Fragen. Es braucht Vorbilder, die zeigen, dass es geht“, sagt sie. Die Unternehmen müssten dafür die richtigen Rahmenbedingungen schaffen – für Mütter wie Väter.

Für Sie auch interessant:

Vereinbarkeits Coaching

 Herzliche Grüße

Samstag, 4. April 2015

Upcycling: Aus Alt mach Toll

Liebe Leserinnen,
meine Tochter bastelt gerne, nur was anfangen mit den ganzen "Kunstwerken"?
Eine schöne Idee ist es aus alten Dingen etwas neues zu erschaffen und dafür finden Sie hier ganz tolle Ideen: Aus Alt mach Toll
Der abgenutzte Pulli, das Altglas, der leere Eierkarton: Was scheinbar nur noch für den Müll taugt, lässt sich oft noch mit ein bisschen Geschick und Fantasie verwandeln. Dann entsteht durch Upcycling ein hübsches Kissen, eine Vase oder ein Schlüsselbrett, heisst es in dem Beitrag.

Super Ideen, die wir auch ausprobieren werden. Für das Vorschulkind ein Schreibtisch Utensilo

 
© frechverlag GmbH (Idee und Foto: Christine Renzler)

 

oder eine Kresse Raupe für die Fensterbank.

© frechverlag GmbH

Alles aus diesem Buch:


Ich bin gespannt und am Osterwochenende ist auch genügend Zeit dafür.

Viel Spass beim Basteln!



Quelle: dm Glückskind